Dr. phil. Anja Schwertfeger

wissenschaftliche Mitarbeiterin

August-Bebel-Str. 28, Raum 4014

Tel.: +49 (0) 381 498 2644

anja.schwertfeger(at)uni-rostock(dot)de

Sprechzeit im Semester

Bitte vereinbaren Sie einen Termin per E-Mail.

Sprechzeit in der vorlesungsfreien Zeit:

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik, insbesondere Kinder- und Jugendhilfe
  • Kinder- und Jugendhilfeforschung
  • Pädagogische Generationenbeziehungen
Akademische Ausbildung

Akademische Ausbildung

  • 2012 Promotion zum Dr. phil. zum Thema „Generationsbeziehungen in der Schule“, Universität Rostock
  • 2000 – 2005 Studium der Diplom-Erziehungswissenschaft an der Universität Rostock mit den Schwerpunkten Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Sonderpädagogik
Publikationen

Publikationen

Monographien

Anja Schwertfeger (2013): Generationsbeziehungen in der Schule. Studien zur Pädagogik der Schule. Bd. 36. Hrsg. von Hellekamps, Stephanie; Plöger, Wilfried; Wittenbruch, Wilhelm, Frankfurt a.M.: Peter Lang, Internationaler Verlag der Wissenschaften.

Herausgeberschaften

Puchert, Lea; Schwertfeger, Anja (2020): Jugend im Blick der erziehungswissenschaftlichen Forschung – Perspektiven, Lebenswelten und soziale Probleme. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich.

Helm, Jutta; Schwertfeger, Anja (2016): Arbeitsfelder der Kindheitspädagogik. Eine Einführung. Weinheim und Basel: Beltz/Juventa.

Brachmann, Jens; Lübcke, Claudia; Schwertfeger, Anja (Hrsg.) (2014): Jugend – Perspektiven eines sozialwissenschaftlichen Forschungsfeldes. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Forschungsberichte

Schwertfeger, Anja; Neubauer, Monique (2015): Bedarfsermittlung für die Weiterentwicklung familienunterstützender Betreuungsangebote an den Rostocker Kindertagesstätten – Ergebnisse der Elternbefragung 2014. 95 Seiten.

Schwertfeger, Anja; Neubauer, Monique (2014): Evaluation der Stadtteil- und Begegnungszentren der Hansestadt Rostock. 125 Seiten.

Bartel, Katrin; Frost‐Ziegert, Volker; Häcker, Thomas; Schwertfeger, Anja; Walm, Maik (2011): Ist-Standserhebung zur Qualität der Lehrer/-innenbildung an der Universität Rostock. Hrsg: Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB), Rostock 2011.

Aufsätze

Helm, Jutta; Schwertfeger, Anja (erscheint 2022): Handlungsfelder und Institutionen der Kindheitspädagogik. In: Neuß, Norbert; Kähler, Samuel: Grundwissen Kindheitspädagogik.

Schwertfeger, Anja (2021): Familien in der Jugendhilfe. Eine mehrgenerationale biographieanalytische Studie. In: Puchert, Lea (Hrsg.): Bildung, Familie, (sozial-)pädagogische Institutionen: Studien zur qualitativen Bildungs- und Biographieforschung. Opladen: Verlag Barbara Budrich. S. 83 – 104.

Puchert, Lea; Schwertfeger, Anja (2020): Jugendforschung aktuell – stromlinienförmige Gebrauchsforschung oder vitaler Forschungsstrang. In: Puchert, Lea; Schwertfeger, Anja (Hrsg.): Jugend im Blick der erziehungswissenschaftlichen Forschung – Perspektiven, Lebenswelten und soziale Probleme. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich. S. 9 – 14.

Schwertfeger, Anja (2020): Jugend und Familie – Aufwachsen in chronischen Strukturkrisen und komplexen Problemlagen. In: Puchert, Lea; Schwertfeger, Anja (Hrsg.): Jugend im Blick der erziehungswissenschaftlichen Forschung – Perspektiven, Lebenswelten und soziale Probleme. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich. S. 216 – 22.

Schwertfeger, Anja (2016): Familienzentren. In: Helm, Jutta; Schwertfeger, Anja (Hrsg.): Arbeitsfelder der Kindheitspädagogik. Weinheim und Basel: Beltz/Juventa. S. 47 – 59.

Schwertfeger, Anja (2015): Zwischen Anerkennung und Misstrauen – Intergenerative Beziehungen aus Sicht von Lehrpersonen, Schülerinnen und Schülern. In: Die berufsbildende Schule (BbSch) 67 (2015) 11/12. S. 369 - 374.

Schwertfeger, Anja: (2014): Intergenerative Beziehungen an Schulen – Eine mehrperspektivische Betrachtung. In: Prengel, Annedore; Winklhofer Ursula (Hrsg.): Kinderrechte in pädagogischen Beziehungen. Band 2 Forschungszugänge. Opladen, Berlin & Toronto. Barbara Budrich, S. 195 – 209.

Schwertfeger, Anja (2014): Jugendliche und die Bedeutung der Schule. In: Brachmann, Jens; Lübcke, Claudia; Schwertfeger, Anja (Hrsg.): Jugend – Perspektiven eines sozialwissenschaftlichen Forschungsfeldes. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 105 – 118.
 

Vorträge

Vorträge

2022

  • Kinder- und Jugendhilfe: Orte der Förderung demokratischer Partizipationsfähigkeit. Ringvorlesung des Laboratoriums Demokratie Perspektiven aus Mecklenburg-Vorpommern, 17.05.2022 (zusammen mit Prof. Dr. Jutta Helm)
  • Zur Bedeutung forschungsbasierten Wissens im Studium für die Entwicklung einer professionellen Haltung. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit, 30.04.2022 (zusammen mit Elen Fübbeker, M.A.)
  • Kinderschutz als zentrale Aufgabe pädagogischer und sozialpädagogischer Institutionen. Im Rahmen des Fachtages „Kinderschutz und Kindeswohl in pädagogischen und sozialpädagogischen Handlungsfelder“ an der Universität Rostock, 10.01.2022

2021

  • Indikatorengestützte Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen und ihre Implementierung. Hochschule Neubrandenburg, 07.12.2021
  • Gelingens- und Risikodimensionen in den erzieherischen Hilfen aus der Adressat*innensicht. Eine mehrgenerationale Perspektive. IGfH und ISS- ForschungsKolloquium Erziehungshilfen, 05.03.2021.

2017

  • „Operationalisierbare Zielvereinbarungen in der Hilfeplanung“ im Rahmen der Qualifizierungsoffensive Hilfeplanverfahren in der Hansestadt Rostock – am 15.11., 22.11., 29.11. und 5.12.2017.

2016

  • Moderation des Workshops „Strategische Ziele der Kinder- und Jugendhilfe der Hansestadt Rostock 2016-2020" im Auftrag des Amtes für Jugend und Soziales der Hansestadt Rostock, 29.04.2016.
  • „Integration durch Bildung", Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 26.4.2016.
  • „Die Zukunft der Fortbildung – was brauchen wir im Jahr 2030? – Fortbildungsbedarf in der Kinder- und Jugendhilfe.“ im Rahmen der 9. Fachkonferenz der Fortbildungsverantwortlichen an den Landesjugendämtern, in Güstrow, 21.1.2016.

2015

  • „Cybermobbing – Präventionsansätze und Interventionsmöglichkeiten“, Kinder- und Jugendpsychiatrie Waren/Müritz, 05.08.2015.
  • „Kindertagesbetreuung im Wandel. Zur Weiterentwicklung familienunterstützender Betreuungsangebote an Kindertagesstätten“ im Rahmen des Kinder- und Jugendhilfeausschusses der Hansestadt Rostock, 30.06.2015.
  • Gemeinsam mit Prof. Dr. Jens Brachmann: Thesen zu Gewalterfahrung und Übergriffigkeit. Einleitungsvortrag zu den Angeboten der Workshops der Tagung Gewalterfahrung, Übergriffigkeit und deren Bewältigungsstrategien in öffentlichen Einrichtungen und pädagogischen Feldern; Universität Rostock, 28.05.2015.
  • „Zur Rolle der Stadtteil- und Begegnungszentren in der sozialräumlichen Angebotsentwicklung“ im Rahmen des Kinder- und Jugendhilfeausschusses der Hansestadt Rostock, 14.04.2015.
  • „Bedarfsermittlung für die Weiterentwicklung familienunterstützender Betreuungsangebote an den Rostocker Kindertagesstätten. Ergebnisse der Elternbefragung“ im Rahmen der Planungsgruppe Kita des Amtes für Jugend und Soziales der Hansestadt Rostock, 05.03.2015.

2014

  • „Handlungsempfehlungen für die pädagogische Arbeit in den Stadtteil- und Begegnungszentren der Hansestadt Rostock auf der Basis der Evaluationsergebnisse“ im Rahmen einer Mitarbeiterfortbildung der SBZ der Hansestadt Rostock, 12.11. 2014.„Kinder- und Jugendarbeit an Stadtteil- und Begegnungszentren“ im Rahmen des Pressecafés der SBZ der Hansestadt Rostock, 07.11.2014.
  • „Die Stadtteil- und Begegnungszentren (SBZ) der Hansestadt Rostock. Ergebnisse der Evaluation“ im Rahmen der Leitertagung der SBZ, 02.10.2014.
  • „Cybermobbing – Tatort Internet“ im Rahmen der Fachtagung „Cybermobbing“ veranstaltet vom Opferverband Mecklenburg-Vorpommern zusammen mit dem Weißen Ring und dem Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Mecklenburg-Vorpommern; Vortrag in Rostock am 14.05.2014, in Greifswald am 07.10.2014 und in Schwerin am 09.10.2014.
  • „Kindheit und Jugend im Wandel“ im Rahmen der Festveranstaltung anlässlich des 20. Jubiläums der ASB Kinder- und Jugendhilfe mbH Mecklenburg-Vorpommern, 20.09.2014.
  • „Nähe und Distanz in der Lehrer-Schüler-Beziehung“ in Rahmen der Initiative „Gesundheit im Lehrerberuf“ des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Rostock (ZLB), 05.06.2014

2013

  • „Befragungsmethoden von Schülerinnen und Schülern“ im Rahmen der Konferenz „Kinderrechte und die Qualität pädagogischer Beziehungen“ am 03.10.2013 an der Universität Potsdam.
  • „Generationenbeziehungen in der Schule“ im Rahmen der Konferenz „Kinderrechte und die Qualität pädagogischer Beziehungen“ am 04.10.2013 an der Universität Potsdam.

2011

  • „Ergebnisse der Ist-Standserhebung zur Qualität der Lehrer/-innenbildung an der Universität Rostock.“ Mitgliederversammlung des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB), Universität Rostock, 25.11.2011.
  • „Angebote des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung für Nachwuchswissenschaftler/-innen“. Eröffnungsveranstaltung der Graduiertenakademie der Universität Rostock, Universität Rostock, 21.06.2011.

2009

  • „Bildungsforschung an der Universität Rostock“. 3. Forum Bildungsforschung am Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB), Universität Rostock, 02.02.2009.
  • „Projekte im Feld der Bildungsforschung an der Universität Rostock“. Eröffnungsveranstaltung des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Rostock (ZLB), Universität Rostock, 22.01.2009.
  • „Zentren für Lehrerbildung und Bildungsforschung als neue Querstrukturen – Visionen und Möglichkeiten des ZLB an der Universität Rostock“. Schulrätetagung Mecklenburg-Vorpommern. Ribnitz-Damgarten, 11.01.2009.

2008

  • „Perspektiven der Bildungsforschung an der Universität Rostock“. 2. Forum Bildungsforschung am Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB), Universität Rostock, 07.10.2008.
  • „Perspektiven der Bildungsforschung in Mecklenburg-Vorpommern.“ 1. Forum Bildungsforschung am Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB), Universität Rostock, 30.06.2008.
Workshops

Workshops

2020

  • Rostocker Gespräche zur Kinder-, Jugend- und Familienhilfe: 27.01., 16.03., 08.06., 03.08., 17.08., 21.09., 09.11., 14.12.

2019

  • „Rostocker Gespräche zur Kinder-, Jugend- und Familienhilfe“ – am 21.01., 18.03., 20.05., 01.07., 02.09., 28.10. und 16.12.2019

2018

  • „Rostocker Gespräche zur Kinder-, Jugend- und Familienhilfe“ – am 22.01., 19.03., 28.05., 02.07., 24.09. und 26.11.2018

2017

  • „Rostocker Gespräche zur Kinder-, Jugend- und Familienhilfe“ – am 13.03., 29.05., 10.07., 18.09. und 13.11.2017.
  • „Wege und Wagnisse hin zu einer partizipativen Hilfekultur am Beispiel der Hansestadt Rostock“ – Werkstatt zusammen mit Christian Bull und Henry Lehmann im Rahmen der Bundesjahrestagung der Internationalen Gesellschaft für Erzieherische Hilfen (IFGH) am 14.09. 2017 in Dortmund.
Aktuelle Mitgliedschaften und Gremienarbeit

Aktuelle Mitgliedschaften und Gremienarbeit

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE); Sektion Frühe Kindheit und Sektion Sozialpädagogik
  • Internationale Gesellschaft für Erzieherische Hilfen (IGfH)
  • Kinder- und Jugendhilfeausschuss des Landes Mecklenburg-Vorpommern
     
  • seit 2021 - gewähltes Mitglied im Konzil der Universität Rostock
  • 2018 – 2021 - gewähltes Mitglied im Promotions- und Forschungsausschuss der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock
  • 2018 – 2021 - gewähltes Mitglied im Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock
     
  • Güstrower Bildungshaus e.V.
  • Küstenmühle e.V. Rostock