Dr. phil. Lea Puchert

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Außerschulische Bildung und Sozialisation

August-Bebel-Str. 28, Raum 4013

Tel.: +49 (0) 381 498 2614

lea.puchertuni-rostockde

Sprechzeit im Semester:

Mittwoch von 09:00 bis 10:00 Uhr
(Anmeldung bitte per E-Mail)

Sprechzeit in der vorlesungsfreien Zeit:

digitale Sprechzeit:

25.02.2021 von 09:00-12:00 Uhr
26.02.2021 von 09:00-11:00 Uhr
04.03.2021 von 09:00-11:00 Uhr

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Empirische Jugend-, Bildungs- und Biographieforschung

  • Soziale Arbeit/Sozialpädagogik (insb. Kinder- und Jugendhilfe, Jugendhilfe & Schule, sozialpäd. Praxisforschung)

  • Außerschulische Bildung (insb. Jugendarbeit, Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, Jugend & Digitalisierung, MINT-Bildung)

  • Medienpädagogik/Medienbildung (insb. digitales Medienhandeln von Heranwachsenden und digitale Jugendkulturen)

  • Berufsorientierung und Berufliche Förderpädagogik

  • (Kinder-)Hospizarbeit

Akademische Ausbildung

Akademische Ausbildung

  • 02/2017 Promotion zum Dr. phil. mit dem Thema "Männliche Ingenieurstudenten: Eine Biographieanalyse ingenieurwissenschaftlicher Studienfachwahl – mit einem Gendervergleich weiblicher und männlicher Ingenieurbiographien", Universität Rostock
  • 2005–2010 Studium der Diplom-Erziehungswissenschaft an der Universität Rostock mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik
Publikationen

Publikationen

Monographien

Mitautorenschaft

  • Wensierski, Hans-Jürgen; Lübcke, Claudia (2012): Als Moslem fühlt man sich hier auch zu Hause: Biographien und Alltagskulturen junger Muslime in Deutschland. Opladen: Verlag Barbara Budrich. – Unter Mitarbeit von Schäfer, Franziska; Schwarz, Melissa; Langfeld, Andreas; Puchert, Lea. 434 Seiten.

Herausgeberwerke

  • Puchert, Lea (Hrsg.) (erscheint Frühjahr 2021): Bildung, Familie, (sozial-)pädagogische Institutionen: Studien zur qualitativen Bildungs- und Biographieforschung. Opladen: Verlag Barbara Budrich.
  • Puchert, Lea; Schwertfeger, Anja (Hrsg.) (2020): Jugend im Blick der erziehungswissenschaftlichen Forschung – Perspektiven, Lebenswelten und soziale Probleme. Opladen: Verlag Barbara Budrich. 243 Seiten.

Artikel und Aufsätze

2021

  • Puchert, Lea (Frühjahr 2021): Qualitative Bildungs- und Biographieforschung – einleitende Anmerkungen. In: dies. (Hrsg.): Bildung, Familie, (sozial-)pädagogische Institutionen: Studien zur qualitativen Bildungs- und Biographieforschung. Opladen: Verlag Barbara Budrich.
  • Puchert, Lea (Frühjahr 2021)Bildungsziel Ingenieur*in – Eine Biographieanalyse ingenieurwissenschaftlicher Studienfachwahl. In: dies. (Hrsg.): Bildung, Familie, (sozial-)pädagogische Institutionen: Studien zur qualitativen Bildungs- und Biographieforschung. Opladen: Verlag Barbara Budrich.
  • Puchert, Lea; Neubauer, Monique (im Erscheinen): Aufbruch aus empirischen und theoretischen Sackgassen – Neue (alte) Wege in der qualitativen Bildungs- und Biographieforschung. In: Fuchs, Thorsten u.a. (Hrsg.): Aufbrüche, Umbrüche, Abbrüche: Qualitative Bildungs- und Biographieforschung zwischen 1978 und 2018. Schriftenreihe der DGfE-Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung. Opladen: Verlag Barbara Budrich.

2020

  • Puchert, Lea (2020): Jugend, digitale Medien und digitale Jugendkulturen. In: Puchert, Lea; Schwertfeger, Anja (Hrsg.): Jugend im Blick der erziehungswissenschaftlichen Forschung – Perspektiven, Lebenswelten und soziale Probleme. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 150-162.
  • Puchert, Lea; Schwertfeger, Anja (2020): Jugendforschung aktuell – stromlinienförmige Gebrauchsforschung oder vitaler Forschungsstrang?. In: dies. (Hrsg.): Jugend im Blick der erziehungswissenschaftlichen Forschung – Perspektiven, Lebenswelten und soziale Probleme. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 7-12.
  • Puchert, Lea; Wensierski, Hans-Jürgen (2020): Zwischen Technik-Avantgarde und gesellschaftskritischer Subkultur – die jugendkulturellen Szenen der Nerds. In: Fuchs, Thorsten; Schierbaum, Anja; Berg, Alena (Hrsg.): Jugend, Familie und Generationen im Wandel: Erziehungswissenschaftliche Facetten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 63-81.
  • Wensierski, Hans-Jürgen; Puchert, Lea (2020): Die Jugendkulturen der Fußballfans im 20. Jahrhundert. In: Gibson, Anja; Hummrich, Merle; Kramer, Rolf-Torsten (Hrsg.): Rekonstruktive Jugend(kultur)forschung: Flashback – Flashforward. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 249-268.

2019

  • Puchert, Lea (2019): Sterben, Tod und Trauer - Themen im Schulalltag?! In: Zeitschrift "Hospiz-Dialog Nordrhein-Westfalen". Münster: alpha, S. 11-13.

2017

  • Kalisch, Claudia; Puchert, Lea; Veith, Stefanie (2017): Beratung in der Lehrer*innenbildung in Mecklenburg-Vorpommern – eine kritische Bestandsaufnahme aus sozial- und berufspädagogischer Sicht. In: Methner, Andreas; Langer, Janet; Carnein, Oliver (Hrsg.): Gelingensbedingungen von Beratung im Kontext Schule. Leipzig: Verlag Beratung in der Schule, S. 88-95.

2016

  • Langfeld, Andreas; Puchert, Lea; Wensierski, Hans-Jürgen (2016): Studienfachorientierungen von Ingenieurstudentinnen – Biografische Entwicklung und Technikkultureller Habitus. In: Ada-Lovelace-Projekt Schriftenreihe. 6. Jg., H. 1. Koblenz (Online-Paper/Peer-Review). ISSN: 2193-2107.

2014

  • Puchert, Lea; Langfeld, Andreas (2014): Studienorientierungsprozesse von Jugendlichen im Kontext von Biographie, Milieu und Bildung. Ein biographieanalytischer Ansatz. In: Brachmann, Jens; Lübcke, Claudia; Schwertfeger, Anja (Hrsg.): Jugend – Perspektiven eines sozialwissenschaftlichen Forschungsfeldes. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, S. 127-139.
  • Puchert, Lea (2014): Steffi Graf. In: Wodianka, Stephanie; Ebert, Juliane (Hrsg.): Metzler Lexikon moderner Mythen: Figuren, Konzepte, Ereignisse. Stuttgart: Metzler, S. 180-182.

2012

  • Wensierski, Hans-Jürgen; Hoffmann, Marian; Holtermann, Daniel; Langfeld, Andreas; Launhardt, Janett; Puchert, Lea (2012): Bildungsziel Ingenieurin: Technik- und naturwissenschaftliche Studienorientierung bei jungen Frauen. In: Traditio et innovatio: Magazin der Universität Rostock. Bd. 17, Heft 1. Rostock: Universität Rostock, S. 10-12.

Forschungsberichte

  • Wensierski, Hans-Jürgen; Launhardt, Janett; Langfeld, Andreas; Hoffmann, Marian; Puchert, Lea (2012): Elternkonzepte und Elternkompetenz in jungen Familien: Eine qualitative Studie und Handlungsempfehlungen für die Familienbildung im Auftrag des Landkreises Ostvorpommern. Forschungsbericht, Universität Rostock.
  • Puchert, Lea; Tipper, Evelyn; Wensierski, Hans-Jürgen (2007): Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund in der Hansestadt Rostock: Kinder- und Jugendmigrationsbericht 2007. Hansestadt Rostock.
Vorträge

Vorträge

2020

  • 15.09.2020: „Jugendkulturen in der digitalisierten Moderne: Neue Visualitäten?“, DGS-Kongress 2020, Sektion Jugendsoziologie: „Jugend in Bewegung. (Un)Sichtbarkeiten in gesellschaftlichen Transformationsprozessen“
  • März 2020: Chair der angenommenen AG „Jugend: beruflich optimal orientiert?“ Berufs- und Studienorientierung zwischen Freiheit und Zwang“ beim DGfE-Kongress 2020 (coronabedingt abgesagt)
  • 13.01.2020: „Aktuelle sozialpädagogische Herausforderungen und deren Bedeutung für das Lehramtsstudium Sozialpädagogik“, OVGU Magdeburg

2019

  • 19.11.2019: „Was motiviert zum Ingenieurstudium? Die Berufs- und Karrierewahl junger Menschen und ihre Konsequenz für die pädagogische Praxis“, Vortrag und Podiumsdiskussion in der Reihe „Deutscher Studienpreis vor Ort“, organisiert von der Körber Stiftung und Wissenschaft im Dialog, Universität Rostock

  • 24.10.2019: "Geschlechtsspezifische Ungleichheiten? Wege von jungen Frauen und Männern in das Ingenieurstudium", Herbsttagung "Soziale Ungleichheit Individualisierung, Lebenslauf" der DGS-Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse" in Rostock  

  • 26.09.2019: "Chancen und Herausforderungen im Promotionsprozess", Workshop im Rahmen des Absolventinnenprogramms der Universität Rostock

  • 26.09.2019: "Heranwachsende und digitale Medien - Aufwachsen in der digitalisierten Moderne", Vortrag im im Rahmen des Schnuppertages Geisteswissenschaften an der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock

  • 25.06.2019: "Techniksozialisation und technische Studienfachwahl von Heranwachenden in der technisierten Moderne", Vortrag bei der Ringvorlesung "Erziehungswissenschaftliche Jugendforschung", Universität Rostock (sowie Planung, Organisation und Durchführung der Ringvorlesung)

  • 18.05.2019: "Die Jugendkultur der Nerds: Mainstream vs. Subkultur", Vortrag bei der 24h-Vorlesung der Universität Rostock

2018

  • 28.11.2018 (zus. mit M. Grolle-Döhring): "Wie ist das mit dem Leben und dem Tod? Eine Entdeckungsreise", Vortrag bei der Kinder-Uni Rostock, Rostock
  • 09.11.2018 (zus. mit M. Grolle-Döhring): Workshop "Tod, Sterben, Trauer – Themen für unseren Schulalltag?!", Jahrestagung für Religionslehrer*innen und religionspädagogisch Arbeitende, Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), Plau am See
  • 27.09.2018: "Jugend und Beruf", Vortrag im Rahmen des Schnuppertages Geisteswissenschaften an der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock
  • 19.-21.09.2018 (zus. mit M. Neubauer): "Aufbruch aus empirischen und theoretischen Sackgassen – Neue (alte) Wege in der qualitativen Bildungs- und Biographieforschung", Jahrestagung der Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung der Sektion II Allgemeine Erziehungswissenschaft der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Universität Koblenz-Landau
  • 24.08.2018: "Bildungsziel Ingenieur*in – Techniksozialisation von Ingenieurstudierenden im Gendervergleich", Interdisziplinäre Sommerakademie (ISAR) zum Thema "geschlechter - gleich - stellung: Fragen an Kultur und Gesellschaft", Universität Rostock
  • 02.07.2018: „Bildungsziel Ingenieur*in – Techniksozialisation weiblicher und männlicher Ingeni-eurstudierender jenseits gängiger Technik-Gender-Klischees“, Vortrag für den Dt. Studienpreis, Körber-Stiftung, Berlin
  • 26.04.2018: "Bildungsziel Ingenieurin/Ingenieur ‐ Eine Biographieanalyse ingenieurwissen-schaftlicher Studienfachwahl", Tagung "Abbruch, Umbruch, Aufbruch? Lebensverläufe junger Menschen und Ungleichheit in Ausbildung, Studium und Beruf" (LUASB), Tagung von BIBB, DGS und FiBus in Bonn
  • 23.01.2018: "Aktuelle Entwicklungen am Arbeitsmarkt und deren Auswirkungen auf die berufliche Bildung", Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Mannheim

2017

  • 09.12.2017: "Einführung in die Erziehungswissenschaft“, Master-Fernstudiengang "Medien & Bildung", Universität Rostock
  • 28.09.2017 „Junge Muslime in Deutschland – Jugendphase und Jugendkultur“, Schnuppertag Geisteswissenschaften der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock
  • 14.09.2017 „Lebensplanung und Berufsperspektiven „4.0“: Herausforderungen und Konsequenzen für die Berufs- und Studienorientierung“ (zus. mit C. Kalisch) auf dem (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr 2017, Hamburg
  • 09.06.2017 „Beratung in der LehrerInnenbildung - eine kritische Bestandsaufnahme aus sozial- und berufspädagogischer Sicht“ (zus. mit C. Kalisch, & S. Veith) auf der Fachtagung „Gelingensbedingungen von Beratung im Kontext Schule“. Universität Rostock, Institut für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation, Rostock
  • 01.02.2017 „Männliche Ingenieurstudenten - Eine Biographieanalyse ingenieurwissenschaftlicher Studienfachwahl - mit einem Gendervergleich weiblicher und männlicher Ingenieurbiographien“, Disputationsvortrag, Universität Rostock.

2016

  • 26.11.2016 „Und Tschüss...Kinder und Jugendliche nehmen Abschied“ (zus. mit M. Grolle-Döhring & B. Herwanger), Vortrag beim Hospiz- und Palliativtag der LAG Hospiz und Palliativmedizin M-V und des Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V, Universität Rostock.
  • 05.11.2016 „Wissenschaftliches Arbeiten“, Vortrag auf der Auftaktveranstaltung der Fernstudierenden der Universität Rostock.
  • 26.05.2016 „17. Shell Jugendstudie – Jugend 2015“, Vortrag beim Berufsbildungskolloquium des Instituts für Berufspädagogik, Universität Rostock.

2015

  • 17.12.2015 „Bildungsziel Ingenieurin: Biographien und Studienfachorientierungen von Ingenieurstudentinnen“ (zus. mit A. Langfeld), Vortrag beim Berufsbildungskolloquium des Institut für Berufspädagogik, Universität Rostock.
  • 26.09.2015 „Hospiz und Schule“, Workshop auf der interdisziplinären Fachtagung „Tod, (k)ein Thema für Kinder und Jugendliche?! – Das Gespräch über Sterben, Tod, Trauer als Bestandteil von Erziehung und Bildung“, Züssow, Konrad-Adenauer-Stiftung.
  • 15.04.2015 „Begleiten in bewegten Zeiten“ (zus. mit M. Grolle-Döhring), Vortrag auf dem 1. Palliativkongress in Rostock.

2014

  • 26.09.2014 „Bildungsziel Ingenieurin- technikwissenschaftliche Studienorientierungen junger Frauen - eine Biographieanalyse“ (zus. mit A. Langfeld), auf der Tagung "Techniksozialisation und Technische Bildung - Technikorientierungen junger Frauen und Männer", Universität Rostock.

2013

  • 30.05.2013 „Familiäre Lebenswelten am Beispiel einer ländlichen Region in Vorpommern“ (zus. mit J. Launhardt), Podiumsbeitrag auf dem „3. Kinder- und Jugendhilfekongress: Den Wandel gestalten – Potentiale und Wege der Kinder- und Jugendhilfe in M-V“, Rostock.
  • 16.01.2013 „Männliche und weibliche Ingenieurstudenten – Eine biographieanalytische Studie aus gendertheoretischer Perspektive“, Vortrag bei der Deutschen Hochschule der Polizei Münster, im Rahmen des Doktorandenworkshops im BMBF/ESF Förderschwerpunkt „Frauen an die Spitze“, Münster.

2012

  • 26.06.2012 „Bildungsziel Ingenieurin – zur Entwicklung technik- und naturwissenschaftlicher Orientierungen junger Frauen. Empirische Befunde aus einer quantitativen und qualitativen Studie“ (zus. mit H-J. v. Wensierski & D. Holtermann) im Rahmen der ersten Sommerschule des Promotionskollegs „Bildung und soziale Ungleichheit. Destandardisierung von Bildungsverläufen und -strukturen“ der Hans-Böckler-Stiftung, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg/Leucorea Wittenberg.

2011

  • 26.10.2011 „Elternkonzepte und Elternkompetenz in jungen Familien – Eine qualitative Studie und Handlungsempfehlungen für die Familienbildung in OVP“ (zus. mit J. Launhardt) - Workshop auf der „Fachtagung zur ressourcenorientierten Elternbildung im Landkreis OVP“, Anklam.
  • 13.05.2011 „Projekt ,Starter-Caféʻ vom Studentenwerk Rostock, Universität Rostock und HMT Rostock. Ein Kooperationsprojekt im Rahmen des DAAD-Programms zur Förderung der Integration internationaler Studierender (PROFIN)“, Vortrag zur Abschlussevaluation, Rostock.
Tagungsorganisation

Tagungsorganisation

  • „Was motiviert zum Ingenieurstudium? Die Berufs- und Karrierewahl junger Menschen und ihre Konsequenz für die pädagogische Praxis“, Vortrag und Podiumsdiskussion in der Reihe „Deutscher Studienpreis vor Ort“, Rostock, 19.11.2019 (mit Körber Stiftung und Wissenschaft im Dialog)
  • "Erziehungswissenschaftliche Jugendforschung", Ringvorlesung, SoSe 2019, Rostock
  • „Und Tschüss...Kinder und Jugendliche nehmen Abschied“. Hospiz- und Palliativtag der LAG Hospiz und Palliativmedizin M-V und des Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V. Rostock, 26.11.2016 
  • "Techniksozialisation und Technische Bildung - Technikorientierungen junger Frauen und Männer“. Tagung zum BMBF-Projekt Bildungsziel Ingenieur*in. Rostock, 26.09.2014
Projekte (Auswahl)

Projekte (Auswahl)

2019

  • Konzeption und Planung des Trainingsseminars „Gesprächsführung und Beratung in pädagogischen Handlungsfeldern“, als Zusätzliches Lehrangebot für Studierende der erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Studiengänge (BA/MA), Berufspädagogik (BA/MA), Wirtschaftspädagogik (BA/MA) und alle Lehramtsstudierende, Fonds des Prorektors für Studium, Lehre und Evaluation der Universität Rostock
  • Planung, Organisation und Durchführung der Ringvorlesung „Erziehungswissenschaftliche Jugendforschung“, SoSe 19 an der Universität Rostock, gefördert durch das Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Rostock und den Fonds der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock

2014-2016

  • Dissertationsprojekt „Männliche Ingenieurstudenten – Eine Biographieanalyse ingenieurwissenschaftlicher Studienfachwahl – mit einem Gendervergleich weiblicher und männlicher Ingenieurbiographien“ (ausgezeichnet mit dem Dt. Studienpreis der Körberstiftung, 2. Platz, Kategorie "Sozialwissenschaften")

2011-2014

  • BMBF-Forschungsprojekt: „Bildungsziel Ingenieurin: Technik- und naturwissenschaftliche Studienrichtungen bei jungen Frauen (BildIng)“, Institut für Allg. Päd. und Soz.päd. (Leitung: H.-J. v. Wensierski), Universität Rostock (als Wiss. Mitarbeiterin zuständig für die Antragstellung, die qualitative Teilstudie, die finanzielle Administration des Gesamtvorhabens und die Planung/Organisation der Abschlusstagung)

2007-2008

  • DFG-Projekt: „Adoleszenz zwischen den Kulturen – Jugendbiographien und  jugendkulturelle Szenen von Muslimen in Deutschland“, Institut für Allg. Päd. und Soz.päd. (Leitung: H.-J. v. Wensierski), Universität Rostock (als studentische Hilfskraft Mitarbeit bei qualitativer Erhebung, Analyse und Berichtslegung)

2006-2007

  • „Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund in der Hansestadt Rostock: Kinder- und Jugendmigrationsbericht 2007“ (zusammen mit E. Tippner verantwortlich für Planung, Erhebung, Analyse und Berichtslegung), Institut für Allg. Päd. und Soz.päd., Universität Rostock. Finanzierung durch die Stadt Rostock.

 

Aktuelle Mitgliedschaften und Gremienarbeit

Aktuelle Mitgliedschaften und Gremienarbeit

  • seit 2019 Netzwerk junge Wissenschaft der Sozialen Arbeit; Aufnahme in den Wissenschaftlichen Nachwuchsbeirat Barbara Budrich Verlag; Aufnahme in das Mentoring-Programm für Postdoktorandinnen der Universität Rostock
  • seit 2018 Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS), Sk Bildung und Erziehung; Sk Jugendsoziologie
  • seit 2018 gewählte Vize-Präsidentin des Konzils der Universität Rostock & Leiterin der Denkwerkstatt des Konzils
  • seit 2018 Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • seit 2018 Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS), Sektion Bildung und Erziehung 
  • seit 2017 Landeskinder- und Jugendhilfeausschuss Mecklenburg-Vorpommern; Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der ASB Kinder- und Jugendhilfe Rostock
  • seit 2016 gewähltes Mitglied im Konzil der Universität Rostock und Mitglied in der Denkwerkstatt des Konzils der Universtät Rostock
  • seit 2014 Mitglied im Prüfungsausschuss des Fernstudienganges „Bildung und Nachhaltigkeit“ der Universität Rostock
  • seit 2013 gewählte ehrenamtliche Jugendhauptschöffin beim Land- und Amtsgericht Rostock (Amtsperiode 2019-2023; 2014-2018)
Auszeichnungen und Preise

Auszeichnungen und Preise

  • 2018: Deutscher Studienpreis (2. Platz, Sektion Sozialwissenschaften) der Körber Stiftung für die Promotionsarbeit (5.000€)
  • 2013 + 2012: Prämien für das Promotionsvorhaben im Rahmen des Professorinnenprogramms und des FeMINa Frauenförderfonds der Universität Rostock (1.500€ + 900€)
  • 2009: Richard-Siegmann-Medaille für die Mitarbeitenden des Kinderhospizdienstes OSKAR (Bürgerschaftliches Engagement in Rostock, Stiftung R.-Siegmann, Rostock)