Alexandra Kattein

Promovierende

alexandra.kattein@uni-rostock.de

Forschungsschwerpunkte

  • Soziale Arbeit mit Geflüchteten
  • Flucht und Migration
  • Organisationsforschung
  • Professionsforschung

Kurzvita

  • seit 04/2021 Promotionsstipendiatin des Ernst-Ludwig-Ehrlich Studienwerks
  • seit 04/2021 Promovierende (extern) am Institut für Allgemeine Pädagogik und Sozialpädagogik, Universität Rostock
  • seit 10/2019 Promotionsstudiengang Qualitative Bildungs- und Sozialforschung, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
  • 01/2020 - 03/2021 Soziale Arbeit in einer Sammelunterkunft für geflüchtete Menschen
  • 08/2018 - 12/2019 Assistenz des Attachés für Polizei- und Zollangelegenheiten in der Schweizerischen Botschaft in Deutschland
  • 08/2014 - 06/2018 Soziale Arbeit in verschiedenen Sammelunterkünften für geflüchtete Menschen, sozialpädagogische Begleitung von sog. unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (umF) und Tätigkeit im Sozialdienst einer Justizvollzugsanstalt (JVA)
  • 03/2015 Master of Arts Humanitäre Hilfe und Humanitäres Völkerrecht, Ruhr-Universität Bochum und Aix-Marseille Université (FR)
  • 07/2013 Bachelor of Arts Internationale Soziale Arbeit, Evangelische Hochschule Ludwigsburg
  • 11/2008 - 03/2010 Ausbildung und berufliche Tätigkeit im Rettungsdienst

Publikationen

  • Kattein, A. (2021): Den Coronalockdown unterleben. Einflüsse des Infektionsschutzdiskurses auf Handlungsstrategien von Bewohner*innen einer Berliner Sammelunterkunft für flüchtende Menschen. In: Aghamiri, K.; Streck, R.; van Rießen, A. (Hrsg.): Alltag und Soziale Arbeit in der Corona-Pandemie. Einblicke in Perspektiven der Adressat*innen. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich (im Erscheinen).

Vorträge

  • Soziale Arbeit in der Krise? Ordnungsstrategien und professionelle Positionierungen zwischen Corona-, Asyl- und Betreiberpolitik in einer Sammelunterkunft für Geflüchtete. Jahrestagung der DGfE-Kommission Sozialpädagogik: Sozialpädagogische Professionalisierung in der Krise? Online-Konferenz in Kooperation mit der Universität Erfurt, 19.03.2021.
  • Soziale Arbeit in der Krise? Professionelle Positionierungen und Marginalisierungsprozesse zwischen Corona-, Asyl- und Betreiberpolitik in einer Sammelunterkunft für Geflüchtete in Deutschland. 21. Internationale Migrationskonferenz „Border Thinking“. Online-Konferenz in Kooperation mit der Universität Klagenfurt, Österreich, 18.06.2021.

Aktuelle Mitgliedschaften

  • DGSA - Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit - Fachgruppe Migraas (Flucht, Migration, Rassismus- und Antisemitismuskritik) und netzwerkAGsozialearbeit